NSU 1200-TT SPIESS

  Baujahr: 1971   Motordaten
Motortyp: 4 Zylinder Reihenmotor
2 Doppelvergaser
Spiess Nockenwelle 298 °
Spiess-Kurbelgehäuse
Transistorzündung
Hubraum: 1187 ccm
PS: 96
  Besitzer
Norbert Klein
   

NSU 1200-TT SPIESS

 

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein zunächst für den Strassenverkehr zugelassenes Fahrzeug mit Erstzulassung 04.01.1971 in Oberhausen.

Ab 1973 wurde das Fahrzeug für den Motorsport / Bergrennsport modifiziert und mit Tuningteilen der Firma SPIESS Motorenbau Neckarsulm vorbereitet.
Es folgten einige Jahre der Nutzung im Motorsport bevor dann ab 2002 ein Rückbau zur Strassenzulassung in modifizierter Version vorgenommen wurde.
Zu diesem Zeitpunkt erhielt das Fahrzeug ein H-Zulassung, um die umfangreichen Modifikationen zu erhalten.

Ab 2013 steht dieses Fahrzeug im Besitz von Norbert Klein / Vechta der nach umfangreichen Restaurationen das Fahrzeug optisch dem in den 1970er Jahren im Motorsport erfolgreich eingesetzte SPIESS–Werksauto als Replika modifizierte.

Das Fahrzeug verfügt über einen Original NSU-Motor mit Spiess-Tuning in einer aktuellen Ausbaustufe von 96 PS bei 7800 RPM     (Originalmotor 67 PS bei 5200 U/min)

Steckbrief:
Diverse Sport-Modifikationen
Fahrwerk und Ausstattung
 Einstellbares Schraub-Fahrwerk mit Sportfedern
 Original 3-teilige SPIESS-Felgen
 Blech-getriebene Kotflügelverbreiterungen
 Querstabi Vorne
 Überrollkäfig
 Schalensitze
 Feuerlöschanlage
 Stromhauptschalter
 Sportlenkrad
 AES Carshifter Schaltung
Motor
 40er Weber Doppelvergaser
 Kurze Ansaugkrümmer
 Verstärkte Transistor Zündanlage
 SPIESS Sportauspuff
 Benzin-Membranpumpe
 296 ° Nockenwelle
 Vergrößerter Ölkühler
 SPIESS Kurbelwellengehäuse nebst Ölwanne

Das Fahrzeug hat Kein Komfort (zB Heizung) ist laut und hart, 70er Jahre eben...