16.09.2017 ADAC Flutlichtrennen - Reiterwaldstadion VECHTA

Int. 60. ADAC Flutlichtrennen im Reiterwaldstadion Vechta.

Den Rundschaubericht finden Sie als PDF zum Download unten im Artikel.

 

Zeitplan:

Einlass der Fahrer ins Lager ab 9 Uhr
Einlass ins Stadion ab 11 Uhr
Training ab 13:00 Uhr
Rennen Junioren & B-Solo ab 15 Uhr
Rennen Int. Solo & Int. Seitenwagenab 19:00 Uhr

Einlass ins VIP-Zelt ab 18 Uhr

Liveübertragung auf LED Grossbildleinwänden

 

Bis zu diesem Zeitpunkt haben folgende Fahrer ihr Kommen zugesagt:

Fangen wir mit dem gerade 18 Jahe alt gewordenen Lokalmatador Lukas Fienhage an. Er ist ein sehr aufstrebendes Speedway-Talent und holte sich bei der U21-Serie den Vizetitel.

Der Franzose Dimitri Bergè, ebenfalls ein sehr junger Mann.

Weiter gehts mit dem Holländer Romano Hummel, dem Engländer James Shane (frischgebackener Europa- Meister) und aus Bayern Michael Härtel.

Sagen wir mal "The young Generation" gefolgt von den "Alten Hasen "
im Bahnsport wie - Andrew Appleton – Jörg Tebbe – Dirk Fabriek – Josef
Franc – Max Dilger – Theo Pijper – Richard Hall - Christian Hülshorst – Stephan
Katt usw.

Insgesamt starten 18 Fahrer in dieser Klasse.

Bei den Gespannen bringt der neu gekörte Europameister William Mattijssen/ Sandra
Mollema gleich die gesamte Elite dieser Klasse mit, als da sind:

Markus Venus/Markuß Heiß – Markus Brandhofer/Tim Scheunemann – Mitchel
Godden/Paul Smith – Kevin Hübsch/Michael Burger – Marco Hundsrucker/Corinna
Günthör – Shawn Harvey/Danny Hoog uva.

Diese Feld verspricht schon beim Lesen Spannung pur.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 18 Euro
Menschen mit Behinderung (Ausweis) 15 Euro
Jugendliche (14-18 Jahre) 10 Euro
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

VIP-Karte 70 Euro